Institut für Strategie, Technologie und Organisation (ISTO)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Professor/in (W2) für Strategisches Organisationsdesign gesucht

01.10.2014

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN

An der Fakultät für Betriebswirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Professur (W2) auf Zeit (6 Jahre/tenure track)
für Strategisches Organisationsdesign
zu besetzen.

Die Professur ist am Institut für Strategie, Technologie und Organisation (ISTO) angesiedelt. Sie vertritt das Fach „Strategisches Organisationsdesign“ im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre und ergänzt die Lehre des ISTO. Ein Engagement im Master- und Doktorandenprogramm der betriebswirtschaftlichen Fakultät ist erwünscht.

Die Professur ist Teil der Organisations Research Group – ORG“, einer interdisziplinären Forschergruppe aus Volks- und Betriebswirten. Das ISTO ist eines der konstituierenden Institute des ORG. Die Professur soll die bestehende Forschung der Forschergruppe methodisch und thematisch ergänzen und unterstützen. Eine großzahlig-empirische und ggf. ergänzend formaltheoretische Herangehensweise an Fragen der Organisationsforschung ist erwünscht. Neben der Erhebung und Verwertung von Primärdaten ist auch Erfahrung mit aus Internetquellen gewonnenen großen Datensätzen („Big Data“) von besonderem Interesse.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium, pädagogische Eignung, überdurchschnittliche Promotion und zusätzliche herausragende wissenschaftliche Leistungen, die insbesondere durch wissenschaftliche Publikationen in dem zu vertretenden Gebiet nachgewiesen sind. Internationale Erfahrung und bestehende Forschungskollaborationen sind ausdrücklich gewünscht. Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) wendet sich mit dieser Ausschreibung insbesondere an hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen, die durch ihre Leistungen in Forschung und Lehre ein außerordentliches Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft nachgewiesen haben.

Die Berufung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Bei positiver Evaluation der fachlichen, pädagogischen und persönlichen Eignung kann das Beamtenverhältnis auf Zeit frühestens nach drei Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt werden.

Im Rahmen des LMU Academic Career Program besteht in besonderen Ausnahmefällen und bei herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre die Möglichkeit einer späteren Anhebung der Professur von W2 nach W3.

Die LMU strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Die LMU bietet Unterstützung für Doppelkarriere-Paare an.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis) sind bis zum 06.11.2014 bei dem Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft, Herrn Prof. Dr. Ralf Elsas, LMU München, Geschwister-Scholl-Platz 1, D-80539 München einzureichen.