Institut für Strategie, Technologie und Organisation (ISTO)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Das war das Munich Summer Institute 2017

Erfolgreiche zweite Ausgabe unserer Forschungskonferenz

07.06.2017

18 Paper Präsentationen, 26 Poster Slams, 3 Keynote Speeches und sommerliche Temperaturen - das waren die Zutaten für ein erfolgreiches zweites Munich Summer Institute vom 29 bis 31. Mai in München. Für drei Tage kamen über 80 international anerkannte Forscher in die bayerische Landeshauptstadt, um zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im interdisziplinären Forschungsfeld der Innovation zu diskutieren. Das Ziel des MSI ist es dabei, den internationalen Austausch der Forschungsgemeinschaft zu fördern und neue Anreize für zukünftige Projekte zu gewinnen.

Wie im letzten Jahr wurde das MSI gemeinschaftlich durch das Center for Law & Economics der ETH Zürich (Prof. Bechtold), das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb (Prof. Harhoff) und das Institut für Strategie, Technologie und Organisation der LMU (Prof. Kretschmer und Prof. Claussen) ausgetragen. Das Programm war jeden Tag am jeweiligen Schwerpunkt der drei Veranstalter orientiert. Dabei umfassten die Themen der Präsentationen und Poster Slams beispielsweise Strategien und Wettbewerbsmechanismen in Technologiemärkten sowie neueste Erkenntnisse aus den Feldern Entrepreneurship, Patentrecht und Innovation.

Als Keynote Speaker durften wir Aija Leiponen von der Cornell University („The (unfulfilled) Promise of Data Marketplaces“), Mirjam van Praag von der Copenhagen Business School („Women“) sowie Michael Frakes von der Duke University („Procrastination in the Workplace: Evidence from the U.S. Patent Office“) begrüßen.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ein gelungenes Event und blicken voller Vorfreude auf das Munich Summer Institute 2018, welches voraussichtlich vom 04. bis 06. Juni 2018 stattfindet.