Institut für Strategie, Technologie und Organisation (ISTO)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Recap MSI 2018

Rückblick auf das Munich Summer Institute 2018

28.06.2018

Vom 4.-6. Juni 2018 fand an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften bereits zum dritten Mal das Munich Summer Institute (MSI) statt. Insgesamt 119 Teilnehmer fanden auch dieses Jahr wieder ihren Weg in die altehrwürdigen Veranstaltungsräume im Herzen der bayrischen Landeshauptstadt. Neben 18 Paper-Präsentationen und anschließenden Diskussionen sowie insgesamt 31 Poster-Slams umfasste das abwechslungsreiche und interessante Programm der diesjährigen Konferenz zudem auch jeweils eine Keynote-Speech passend zum Themenschwerpunkt des jeweiligen Veranstaltungstages.

Seit seiner Gründung im Jahr 2016 strebt das MSI danach, die Vernetzung innerhalb der internationalen Forschungsgemeinschaft aktiv zu unterstützen und so den Gedankenaustausch und mögliche Ansätze zur Zusammenarbeit zu fördern. Diesem Anliegen Rechnung tragend wird die Konferenz als gemeinsames Projekt des Center for Law & Economics der ETH Zürich (Stefan Bechtold), des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb (Dietmar Harhoff), des Lehrstuhls für Technologie- und Innovationsmanagement der TUM (Joachim Henkel) und des Instituts für Strategie, Technologie und Organisation der LMU (Jörg Claussen und Tobias Kretschmer) organisiert, wobei jeder der drei Veranstaltungstage von einem bzw. zwei der teilnehmenden Institute organisiert wird und dabei ein bestimmtes Kernforschungsfeld repräsentiert.

So stand der erste der insgesamt drei Konferenztage des diesjährigen MSIs (Vorsitzende: Jörg Claussen und Tobias Kretschmer) im Zeichen der Themen Strategie, Digitalisierung und Organisation. Eines der Highlights war dabei die Keynote von Joel Waldfogel (“Digital Renaissance"). Unter dem Vorsitz von Dietmar Harhoff und Joachim Henkel standen am zweiten Tag der Konferenz das Thema Entrepreneurship und Innovation sowie regulatorische Aspekte und die Finanzierung von Innovationen im Mittelpunkt der Betrachtung. Keynote-Speaker Ashish Arora präsentierte interessante Einblicke in “The Evolution of Corporate Research in America and Implications for Innovation and Entrepreneurship”. Zum Abschluss bot der dritte Veranstaltungstag (unter Vorsitz von Stefan Bechtold) interessante Einblicke in das Patentrecht und die urheberrechtliche Forschung im Bereich Innovationsmanagement, darunter eine spannende Keynote von Luis Cabral (“Standing on the Shoulders of Dwarfs: Dominant Firms and Innovative Incentives”).

Im Namen aller beteiligten Organisatoren danken wir allen Referenten, Diskutanten und Teilnehmern für ein herausragendes Munich Summer Institute 2018 und freuen uns sehr auf das kommende Munich Summer Institute 2019, das vom 17. bis 19.Juni 2019 stattfinden wird!

Hier finden Sie das Programm des Munich Summer Institutes 2018.

msi_2018