Institut für Strategie, Technologie und Organisation (ISTO)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Akteure und Strategien in einem Regulierten Markt

Archive StampSeminar Regulierte Märkte

Mélisande Cardona, Christian Pech, Mariana Stamm

Seminarinhalt

Auf regulierten Märkten wie z.B. in der Telekommunikationsindustrie sehen sich Unternehmen genauso wie politische Akteure immer wieder neuen strategischen Herausforderungen ausgesetzt. Ziel dieses Seminars ist es, die aktuellen Regulierungsfragen und die Interaktion zwischen politischen Akteuren und Anbietern von Telekommunikationsdiensten näher zu untersuchen. Zu diesem Zweck werden zunächst theoretische und praktische Grundlagen der Thematik vermittelt. Im Anschluss erhalten die Studierenden Gelegenheit, sich im Rahmen einer Seminararbeit mit einer bestimmten Fragestellung vertiefend zu beschäftigen. Die im Seminar behandelten Themenblöcke gliedern sich wie folgt:

  • Einführung in die Regulierungstheorie und -praxis
  • Regulierung in der Europäischen Union und ihre Akteure
  • Strategien von Firmen in regulierten Märkten

Durchführung

Die Präsenzphase des Seminars besteht aus drei Vorlesungsblöcken und einer Veranstaltung mit fünfminütigen Kurzpräsentationen der Teilnehmer. Die Kurzpräsentationen dienen der Abstimmung der Seminararbeitsthemen sowie der Identifikation potenzieller Problemfelder beim Anfertigen der Arbeit.

Organisatorisches

Allgemein

  • Teilnehmerzahl: Max. 15
  • Bewerbungsfrist: 13.10.2010
  • Die Kursmaterialien werden online zur Verfügung gestellt

Termine und Materialien

  • Montag, 18.10.2010, 13:00-16:00 Uhr, Schackstr. 4/III, Raum 307, Folien Tag 1 (PDF - 371 kB)
  • Montag, 25.10.2010, 13:00-16:00 Uhr, Schackstr. 4/III, Raum 307, Folien Tag 2 (PDF - 1,1 MB)
  • Montag, 08.11.2010, 13:00-16:00 Uhr, Schackstr. 4/III, Raum 307, Folien Tag 3 (PDF - 332 kB)
  • Mittwoch, 01.12.2010, 13:00-16:00 Uhr, Schackstr. 4/III, Raum 307

Erfolgskontrolle

  • 15-seitige Hausarbeit (Abgabe bis spätestens 10.01.2011)
  • 3 ECTS in den Modulen V oder VII (PO 06) bzw. MM&I (PO 08)